Reifenpanne

letzte Woche hatten wir kurz vor Paraguari (15km) einen Reifenschaden vorne Links. Also am Seitenstreifen angehalten, Warndreieck aufgestellt und Warnblinker an.
Danach das Rad Kreuz und Wagenheber gesucht. Alles da. Das Ersatzrad ist beim Dodge unter der Ladefläche….hmmmm…wie geht das runter? Keine Schraube ist da. Nach ein wenig suchen habe ich ein Loch in der Stoßstange neben dem Nummernschild gefunden. Dahinter ist ein Vierkant das man mit einer Kurbel drehen kann, aber: Keine Kurbel m ganzen Auto. So ein Mist.
Also einen Freund angerufen ob er Werkzeug mitbringen kann und uns helfen kann. Nach einer längeren Wartezeit kam dieser auch. Es dauerte etwas länger weil er bei einem anderen Besitzer eines Dodge in Paraguari die Kurbel besorgt hatte. Damit konnten wir das Ersatzrad herunter lassen. Anwohner brachten uns noch einen größeren Wagenheber. Nach ca.30 Minuten war alles erledigt.
Letzte Woche haben wir uns dann in Caacupe gleich neuen Reifen besorgt 🙂

SONY DSC SONY DSC SONY DSC

Ein Kommentar zu “Reifenpanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.