Bademoden in Südamerika

Paraguay ist ein Binnenstaat in Südamerika und daher gibt es hier keinen Strand, zumindest keinen, der am Meer liegt. Dennoch sind auch in Paraguay Tourismus und Sonnenbaden sehr beliebt, zumal es da doch noch ein paar Gelegenheiten gibt, sich in die Sonne zu legen und seine neuen Bademoden zur Schau zu stellen. Die Damen in Paraguay wollen schließlich ihren Nachbarn aus Brasilien und Argentinien in Sachen Bademoden in nichts nachstehen und präsentieren sich ebenso farbenfroh und wunderschön in der Urlaubssaison.

Bademoden in Paraguay

Wer einen Sommerurlaub in Paraguay plant, der muss daran denken, dass auf der Südhalbkugel die Jahreszeiten genau umgekehrt sind wie bei uns in Europa. Der Sommer in Paraguay ist also zwischen November und Februar und nicht zeitgleich mit unserem Sommer. Auch die Frühlings- und Herbstmonate sind daher vertauscht. Sie eignen sich ebenfalls für eine Reise nach Paraguay. Einen neuen und am besten bunten Bikini sollte am im Voraus hier in Deutschland bei Zalando bestellen, denn Zalando liefert nicht nach Südamerika und man sollte in Paraguay mit der Mode gehen. Die Einheimischen Damen sind hier sehr modebewußt und lieben bunte Farben.

Paraguays Strände

Bei einem Binnenstaat kann man nicht allzu viele Strände erwarten. Die Bademoden sieht man jedoch an zahlreichen Swimmingpools in Hotels und am schönen Strand von San Bernardino. Dieser beliebte Badeort liegt am Ypacarai See und kann einen schönen Sandstrand bieten. Zwar entstehen auf dem See kaum Wellen, so dass der Ort bei Surfern nicht beliebt ist, aber zum Baden und Sonnenbaden ist der Strand ideal. Zahlreiche Hotels werden von Rundreisenden für einen Anschlussurlaub zum Ausruhen genutzt oder auch von Einheimischen und Reisenden aus anderen südamerikanischen Ländern aufgesucht.

Error: Access Token is not valid or has expired. Feed will not update.
This error message is only visible to WordPress admins

There's an issue with the Instagram Access Token that you are using. Please obtain a new Access Token on the plugin's Settings page.
If you continue to have an issue with your Access Token then please see this FAQ for more information.