schwere Geschütze…

schwere Geschütze…

…wurden vergangene Woche am Ortseingang zu Paraguari bei der Artillerie aufgefahren.

DSCN5117

Wie jedes Jahr werden zu Jahresende vermehrt Übungen mit Geschützen abgehalten um die „alte“ Munition vor Jahresablauf zu verschießen. Wer weiß ob es sonst nächstes Jahr Nachschub gibt.

Die Geschütze werden am Rande des Geländes direkt an der Ruta aufgestellt und dann wird über das komplette Militärgelände auf die andere Seite gefeuert.

DSCN5044 DSCN5049 DSCN5114 DSCN5106

Bei uns hört man das Abfeuern der Geschütze und den um ein paar Sekunden verzögerten Einschlag recht gut. Die Kaserne ist ja nur gut einen Kilometer von uns entfernt. Bleibt nur zu hoffen das sich da mal keine Granate verirrt 🙂

Brand in der Nacht

Brand in der Nacht

Vorgestern Abend saßen wir hinter dem Haus auf der Terrasse und genossen den Abend. Der Himmel gegenüber färbte sich immer heller in orange, was definitiv kein Sonnenuntergang war. Manuela entdeckte dann zwischen Büschen jenseits der Lagune auch die ersten Flammen.
Neugierig wie wir waren machten wir uns zu Fuß auf dem Weg in Richtung Feuer. Auf dem Camino trafen wir auch schon einige benachbarte Paraguayer an, die genauso neugierig waren.
Brandursache war folgendes:
Eine große Brachfläche wurde abgebrannt damit neues frisches Gras nachkommt. Nicht ganz ohne war der doch recht starke Wind und die Tatsache das alles recht trocken war.
Nach ein paar Fotos und ein wenig Smalltalk mit den Nachbarn ging es wieder zurück.

SONY DSC SONY DSC SONY DSC DSCN4856

Nachdem wir nichts mehr gehört haben, scheint alles glatt gelaufen zu sein und keine fremden Weiden oder Anpflanzungen in Flammen aufgegangen zu sein.

Pool: Fit für den Sommer

Pool: Fit für den Sommer

Gegen Ende des vergangenen Sommers hatten wir vermehrt Algen in den Fugen unseres Pools (Schwarzalgen). Diese sind recht hartnäckig und schwer zu lösen. Von daher war es nach 3 Jahren mal Zeit, das Poolwasser abzulassen damit der Pool gründlich geschrubbt werden kann.
Nach einem halben Tag war der Pool leer.

SONY DSC SONY DSC

Zuerst wurden die Fliessen und die Fugen mit dem Dampfstrahler gereinigt.

SONY DSC SONY DSC DSCN4811

Danach wurde alles nochmal fachmännisch von den Frauen des Hauses gereinigt.

DSCN4813 SONY DSC

Nach 3 Stunden konnte sich das Ergebnis sehen lassen.

SONY DSC

Nun wird der Pool wieder langsam gefüllt.
Ausserdem muss im Filter noch der Sand gewechselt werden.