Gesundes Leben mit Kräuter, Tee´s & Co.

Vor einigen Monaten eröffnete auch in unserem Städtchen Paraguarí ein kleiner, wie auch sehr gut strukturierter Kräuterladen. Sofern mir bekannt gab es früher „nur“ diverse Kräuterfrauen welche z.B. auf dem Markt Ihr kleines Sortiment anboten.

SONY DSC SONY DSC

Daher eine super Idee wie ich finde und auf jeden Fall einen Besuch wert!
Die hiesigen Heilkräuter, Minerale, Tee´s, Heilsalben, Tinkturen, Öle, aber auch Gewürze, Samen oder Nahrungsergänzungsmittel sowie Ihre Anwendungsmöglichkeiten sind für uns Europäer so breit gefächert, eben ein völlig neues Terrain.

SONY DSC

SONY DSC
Im Grunde findet man in einem „herboristería“ eine rein pflanzliche Apotheke vor. Ganz gleich welche Beschwerden oder Krankheit man auch haben mag, es wird einen Tee, eine Tinktur, Kapseln, Pulver Präparate, Cremes oder Samen zur Genesung geben, deren Wirkstoffe eine meist rapide Heilung versprechen.

Dennoch kann man durch falsche Dosierung, zu lange Anwendungsdauer, falsche Kombination oder schlicht bedingt durch die zusätzliche Einnahme von speziellen Medikamenten der Humanmedizin seiner Gesundheit eher Schaden zu fügen als Ihr Gutes zu tun! Daher wäre es aus meiner Sicht von Vorteil sich vorab bei einer Person mit fundierten Kenntnissen hierfür, sprich einem Mediziner oder Apotheker zu informieren.

Zu den Mineralstoffen, von denen wir am meisten benötigen zählen Kalzium, Phosphor, Kalium, Natrium, Magnesium, Chlorid wie auch Schwefel. Anders hingegen die Mineralstoffe, oder auch Spurenelemente genannt von denen wir nur geringere Mengen benötigen, finden wir u.a. in Eisen, Zink, Kupfer, Selen und Jod.

Wenn man von bestimmten Mineralstoffen zu viel zu sich nimmt kann es somit zu ernsthaften Nebenwirkungen kommen. Zu viel Natrium kann den Blutdruck stark erhöhen oder aber Fe kann zu Lebererkrankungen führen.
Bestimmte Mineralstoffe treten auch in Konkurrenz zueinander, wodurch ein Überschuss von einem bestimmten zum Mangel an einem anderen Mineralstoff führen kann. Daran sollte man unbedingt bei der Anwendung von Nahrungsergänzungsmitteln denken oder sich ausreichend beraten lassen.

Ernährt sich ein Mensch ausgewogen, abwechslungsreich, sprich „normal“, ist er kein Veganer oder Vegetarier und primär wichtig er ist gesund, sind im Grunde keinerlei Zusatzstoffe jeglicher Art notwendig. (dies bestätigte uns kürzliche eine renommierte Uni Klinik in Deutschland auf Grund einer Anfrage unsererseits, hierzu später mehr)

Doch auch ich war oder bin teilweise in dem Wahn geraten mit dem ein oder anderen „Wundermittel“ meine Gesundheit zu stärken, daher Ausführlicheres in den kommenden Tagen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Error: Access Token is not valid or has expired. Feed will not update.
This error message is only visible to WordPress admins

There's an issue with the Instagram Access Token that you are using. Please obtain a new Access Token on the plugin's Settings page.
If you continue to have an issue with your Access Token then please see this FAQ for more information.