Diesel

Unser Nissan funktioniert wieder

Am vergangenen Freitag konnten wir glücklicherweise unseren treuen Nissan wieder aus der Werkstatt in Luque abholen.
Es wurde auf Grund von Schmutzpartikeln im Diesel, der Dieselfilter wie auch der Tank und sämtliche Zugänge gereinigt.
Und jetzt fährt er wieder problemlos und ohne leuchtende Kontrollanzeige.
Bisher tankten wir eigentlich nur an den größeren Tankstellen, wie beispielsweise der „Petropras“, doch anscheinend ist man auch hier nicht davor gefeit Diesel 1. Wahl zu bekommen. Gleiches gilt laut unserem Werkstattmeister auch für das Benzin in Paraguay, welches ebenso qualitativ nicht das Beste sei.
Dem entgegenwirken kann man zumindest teilweise, in dem man sich einen weiteren Filter vor die Einspritzpumpe einbauen lässt, wie auch beim Tanken einen Nylonstrumpf benutzt. Erinnerungen meiner Kindheit werden wieder geweckt, denn das war damals nicht viel anders im Osten von Deutschland.
Anschließend ging es zusammen mit Bekannten gleich weiter nach Paraguarí. Doch dazu später mehr…

Asuncion: Unzufriedenheit gegenüber Petropar wächst

Während bei Petropar Diesel in grossen Mengen entwendet wird, ist der Treibstoff im Land Mangelware. Vor allem im Bereich der Landwirtschaft wird das Fehlen von Treibstoff immer offensichtlicher und behindert die Ernte, sowie die Vorbereitung der Felder für die kommmende Aussaat-periode. Auch an den Tankstellen des Landes wird die Verteilung von Diesel immer noch rationiert. Wie von seiten des Landwirtschaftlichen Koordinationsrates verlautete, fehlt es im gesamten Landwirtschaftssektor weitgehend an Diesel-Kraftstoff. Dieses könnte die Mais und Weizenernte stark beeinträchtigen. Die Produzenten forderten die neue Regierung auf, das Problem der Diesel-versorgung zu lösen, um weitere Verluste in der Landwirtschaft zu verhindern. Bereits jetzt würden Verluste in Milliardenhöhe verzeichnet, hiess es. Auch bei der Zementversorgung gibt es immer noch Schwierigkeiten. Seit gestern führen die Verteiler und Händler von Zemént Demonstrationen vor der Zementfabrik in Villeta durch. Laut Angaben von Daniel Leive, der Vorsitzenden im Zement und Baumarterial-Verteiler-Verband – Adisemac, werde der Streik weitergeführt, bis der Vorsitzende der INC, Luis Carlos Gamarra vom Amt zurücktritt. Die Demonstration wird von mehr als 100 LKW`s begleitet. (abc)

Error: Access Token is not valid or has expired. Feed will not update.
This error message is only visible to WordPress admins

There's an issue with the Instagram Access Token that you are using. Please obtain a new Access Token on the plugin's Settings page.
If you continue to have an issue with your Access Token then please see this FAQ for more information.