Eltern

Halbzeit

Halbzeit

Vor etwas mehr als einer Woche war bereits die Hälfte Ihres ersten gemeinsamen Paraguay Urlaubes verstrichen. Meine Eltern, welche seit Mitte November hier bei uns im Gästehaus leben, dem deutschen Winter entflohen sind, um hingegen den Südamerikanischen Sommer bei uns zu genießen, tun dies derzeit wahrlich in vollen Zügen.

CIMG5633

So ungewohnt mild der Winter bisher in Deutschland gewesen war, um so extremer ist der Sommer in diesem Jahr bei uns.

Bisher jedoch, trotz mittlerweile täglicher Temperaturen um die 40 Grad, schlagen sich Beide ganz tapfer, ganz ohne Klagen.

Auch gesundheitlich gibt es glücklicherweise keinerlei größeren Probleme, im Gegenteil. Der Krückstock steht bereits seit Wochen in der Ecke und wird nur noch bei größeren Märschen rein prophylaktisch an Man(n) geführt, auch das Herz schlägt ruhig und gleichmäßig, der RR zeigt Traumwerte, Hautprobleme verschwinden, der Haarausfall ist zum Stillstand gekommen, was will man mehr.

So genießen Beide noch eine ganze Zeit lang das Leben bei & mit uns in einer für Sie völlig anderen Welt, gewinnen viele neue Eindrücke, positive, wie natürlich auch manch negative, lernen Freunde & Bekannte von uns kennen, haben Einblick in unseren jetzigen Alltag, welcher Sie sicher noch so einige Male zum Schmunzeln veranlasst…

Hier ein paar Eindrücke illustrativ.

CIMG1918 SONY-DSC DSC0294520

 

Eltern sind da

Meine Eltern sind nach 2 Jahren zum 2ten Mal zu Besuch bi uns in Paraguay. Sie bleiben wieder fast 3 Monate.
Den Flug hatten wir vor einem halben ja hier in Asuncion bei dem Reisebüro Panorama gebucht. (sehr zu empfehlen, guter Service)
Der Flug ging von München mit Lufthansa direkt nach Sao Paulo und von dort nach ca. 3 Stunden Aufenthalt weiter nach Asuncion.
Wie meist üblich war es in Sao Paulo wieder etwas chaotisch. Es wurden mehrmals die Abflugzeiten und die Gates gewechselt.
Um 11 Uhr Ortszeit kamen Sie in Asuncion an. Wir haben einem Sicherheitsbeamten eine kleine Geschichte erzählt und etwas Geld zugesteckt und konnten somit direkt in die Ankunftshalle und meine Eltern abholen.
Nach ca. 1.5 Std Fahrzeit kamen wir dann in Paraguari an und Sie konnten Ihr in letzter Minute fertiggestelltes Gästehaus beziehen.

IMG_0056

Abschied aus Paraguay

…nein nicht wir, sondern meine Eltern sind nach über 8 Wochen am Donnerstag wieder in das kalte Deutschland geflogen.
Die letzten Tage mussten wir noch ins Krankenhaus da sich meine Mutter eine Bronchitis zugezogen hatte. Dies wurde aber schnell diagnostiziert und dank der verschriebenen Antibiotika trat auch bald eine Besserung ein.
Daher war die letzten Tage nur noch Relaxen angesagt und es wurden noch für Bekannte in Deutschland ein paar Geschenke eingekauft.
Durch die Gewitter und den Regen der letzten Tage waren die Temperaturen auch wieder etwas angenehmer, so das der Unterschied zu Deutschland nicht mehr so gravierend waren.
Am Donnerstag ging es dann zum Flughafen, der Abschied war schwer, wie immer.
Aber meine Eltern wissen nun das es uns hier gut geht und haben alles mal aus eigener Hand erlebt. Und vorallem Sie werden bestimmt mal wieder kommen.
Es war jedenfalls eine schöne Zeit!

eltern.jpg

Uns hat nun der Alltag wieder. Am montag müssen wir erstmal unseren 5 jährigen Führerschein verlängern.

Unser erster Besuch in Paraguay

Am Dienstagvormittag, um 10.15Uhr warteten wir mit steigender Spannung auf die Ankunft unserer Eltern/ Schwiegereltern, welche die kommenden 3 Monate bei uns leben werden, sofern es Ihnen hier gefällt und sie vor allem klimatisch bedingt,  keine gesundheitlichen Probleme bekommen werden.
Nach 1 Jahr und 26 Tagen konnten wir uns endlich wieder in den Armen liegen, die Freude war bei allen riesengroß!

CIMG6545.JPG CIMG6538.JPG

Bereits auf der Rückfahrt von Luque nach Nueva Colombia konnten wir die Begeisterung in Ihren Augen erkennen, sie waren fasziniert von all den neuen Eindrücken hier.

CIMG6546.JPG

Schon am ersten Tag kletterten die Temperaturen auf 34Grad, doch durch den angenehmen Wind welcher tagsüber meist vorhanden ist, und einer Abkühlung im Pool schien die Wärme nicht wirklich viel auszumachen.
Ganz bestimmt werden wir in den kommenden Wochen einiges zu berichten haben, über unser derzeitiges Leben zu Viert hier im Casa Paraguay….

Error: Access Token is not valid or has expired. Feed will not update.
This error message is only visible to WordPress admins

There's an issue with the Instagram Access Token that you are using. Please obtain a new Access Token on the plugin's Settings page.
If you continue to have an issue with your Access Token then please see this FAQ for more information.