Husqvarna

Reifenpanne am Rasenmäher

Reifenpanne am Rasenmäher

Seit etwa 1,5 Jahren haben wir ja einen Rasenmäher von Husqvarna. Der tat bisher auch anstandslos seine Dienste.
Diese Woche brach jedoch eines der Hinterräder. Genauer gesagt brach das Lager aus dem Kunstoffrad. Bei geschätzter Mähfläche von bisher ca. 50 Hektar und der hohen Hitze ist das eher als normal anzusehen. Da es bei uns hier in Paraguari so ein Rad nicht zu kaufen gab versuchte erst eine Fereteria hier vor Ort mit Kunststoffharz das Rad zu kleben.
Das hielt natürlich nur eine halbe Stunde. Da Manuela noch fertig mähen wollte fuhren wir zu Freunden in der Nachbarschaft die den gleichen Mäher haben und liehen uns das Rad aus.
Gestern fuhren wir da nach Asu zu Chacomer die Generalvertretung von Husqvarna. Dort hatten Sie das Rad vorrätig und wir kauften gleich 2 davon, denn es ist absehbar das auch das andere Hinterrad irgendwann bricht.

SONY DSC SONY DSC
Motorsense

Motorsense

Da unser neues Grundstück etwas größer ist, und erstmal das Gras wieder auf eine normale Höhe gebracht werden muss, haben wir letzte Woche eine Motorsense von Husqvarna gekauft. Die Motorsense ist mit einem Bezinmotor angetrieben, schneiden kann man wahlweise mit einem Messer oder mit einer Schnur. (Selbst ein Sägeblatt gibt es dazu.)

IMG_1732 IMG_1733 IMG_1734

Mit dem Teil lässt sich genauso schnell Rasen und Gestrüpp mähen, wie mit einem Rasenmäher. Natürlich nur, wenn man den Kniff raus hat. Dies kann man hier immer wieder bei den Einheimischen beobachten.
Ausserdem kommt man ab einer gewissen Höhe des Grases mit dem Rasenmäher nicht mehr durch.

Error: Access Token is not valid or has expired. Feed will not update.
This error message is only visible to WordPress admins

There's an issue with the Instagram Access Token that you are using. Please obtain a new Access Token on the plugin's Settings page.
If you continue to have an issue with your Access Token then please see this FAQ for more information.