Rasenmäher

Rasenmäher der besoneren Art

Rasenmäher der besoneren Art

letzte Woche habe ich mir von Thomas einen Aufsitz-Rasenmäher ausgeliehen, da damit der Aussenbereich doch wesentlich schneller zu mähen ist als mit der Motorsense oder einem herkömmlichen Mäher.

Der Mäher unterscheidet sich grundlegend von einem normalen Aufsitzmäher wie es Sie von Husqvarna, John Deere oder anderen Herstellern gibt.
Das Gerät wurde hier im Lande vor ca. 2 Jahren vertrieben. Es ist ein Dreirad, was das Fahren am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig macht (man kippt damit in den Kurven leicht um). Der Motor ist ein Dieselmotor der nur mittels ein paar Riemen und einer Kette die Kraft an das Schneidewerk und die Räder abgibt.

IMG_4021 IMG_4020 IMG_4019

Das Mähen hat wenigstens Spass gemacht und es ging sehr schnell, auch größere Unebenheitenwaren kein Problem. Allerdings ist das Ganze recht anstrengend und nach 2 Tagen hatte ich ordentlich Blasen an meinen Händen.

Ersatzteile für Rasenmäher und Motorsense

Ersatzteile für Rasenmäher und Motorsense

Wir haben ja seit einem Jahr unsere Motorsense und den Rasenmäher von Husqvarna exzessiv im Einsatz.
Dabei bleibt es nicht aus, daß Teile verschleißen. So war bei der Motorsense unten der Abstandhalter durch gescheuert und beim Rasenmäher das Mähblatt verbraucht.
Da Bekannte von uns Ihre Kettensäge bei A+R in Asuncion im Service hatten, nahmen wir dort gleich die Ersatzteile mit.
Die Servicewerkstatt wartet und repariert Rasenmäher, Motorsensen und Kettensäger jeder Art und macht einen ordentlichen Eindruck.

Hier die Teile Alt und Neu:

CIMG0040 CIMG0041

Einkaufstag in Asuncion

Am Dienstag waren wir nach Manuelas Zahnarzttermin noch in die Eusebjo Ayala zum Einkaufen.
Wir wollten noch bei Mercantil nach Fliesen für das Deposito suchen, außerdem brauchten wir noch eine Bordüre für die Küche, Glasbausteine für die Duschwand und eine Dusche mit Schlauch.
Nach gut einer Stunde hatten wir alles zusammen:

IMG_1359 IMG_1360 IMG_1361 IMG_1362 IMG_1363

Danach ging es ein paar Häuser weiter zu Chacomer. Wir brauchten noch einihes für das Auto: Scheibenwisscher, Matten für den Boden, Wagenheber und Radkreuz.

Ausserdem wollten wir uns endlich einen neuen Rasenmäher kaufen. Diesmal aber nicht so einen Chinamäher der alle Teile verliert.
Wir haben uns diesmal für einen Husqvarna entschieden.

IMG_1364

Es kann nur besser werden…

Die ersten Tage des neuen Jahres begannen bei uns mit lauter Macken…  es kann nur besser werden, so hoffen wir.
So brachten wir unseren defekten  Staubsauger  zur Firma Kärcher nach Asunción zur Reparatur (nach 3 Wochen konnten wir ihn glücklicherweise wieder abholen, noch viel wichtiger ist, er funktioniert!).
Kurze Zeit später gab nach zahlreichen Reparaturen im vergangenen Jahr unser Rasenmäher sein Geist auf,  jetzt sind wir auf der Suche nach einem Neuen, und hoffen ein besseres Modell zu finden. Auch hier gibt es gute Markengeräte zu kaufen, wenn auch nicht in der vielfältigen Auswahl wie in Deutschland gewohnt,  nur haben diese natürlich auch Ihren stolzen Preis.
Unser altes Gerät landete nicht auf dem Schrottplatz, sondern dient nun Bekannten von uns mehr oder weniger als Organspender.
Zu guter letzt steht unser Auto seit vergangenem Samstag in der Werkstatt, so dass wir derzeit auch nicht mobil sein können. Vermutlich braucht der Nissan eine neue Einspritzpumpe (was in diesem Moment diagnostiziert wird), dank des wohl nicht all zu sauberen Diesels hier in Paraguay ist dies wohl keine Seltenheit.
Dank zweier netter Bekannter, welche derzeit auf Mbuni  leben, werden wir so morgen nach Paraguarí chauffiert, denn trotz allem auch der Bau wartet auf uns.
Die üblichen, angefallenen Zahlungen sind zu begleichen. Ebenso warten natürlich auch unserer Maurer und Gehilfen auf Ihren Wochenlohn.

Erstes Rasenmähen

Nachdem wir einen milden Winter haben, wächst das Gras nun auch fleissig. So fuhren wir diese Woche nach Luque und kauften uns diesmal einen Motorrasenmäher. Dieser kam dann gestern gleich zum Einsatz. Mal sehen wie lange der Schnitt anhält. Nach dem Verlegen des Rasens hat es gut 8 Wochen gedauert bis er so hoch nun war zum Mähen.

CIMG5400.JPG CIMG5409.JPG

Es ist auch erstunlich was hier immer Winter alles blüht.

CIMG5392.JPG CIMG5426.JPG CIMG5386.JPG

Error: Access Token is not valid or has expired. Feed will not update.
This error message is only visible to WordPress admins

There's an issue with the Instagram Access Token that you are using. Please obtain a new Access Token on the plugin's Settings page.
If you continue to have an issue with your Access Token then please see this FAQ for more information.