Steine

Fortschritte am Pool

Fortschritte am Pool

Beim Pool sind inzwischen die Wandflächen fertig gefliesst.

IMG_3196

Nun wird die Sitzfläche in der Ecke noch etwas erhöht damit dort die Fliessen nicht geschnitten werden müssen.

IMG_3197

Ebenso werden die Stufen in der Länge und Höhe an die Fliesengröße angepasst.

IMG_3198

Rings um den Pool sind die Gräben aufgefüllt und alles eingeebnet worden.

IMG_3199

Die erste Lieferung der Steine aus Emboscada für die Wege und die Liegefläche wurde auch schon geliefert (Sonntag Morgen um 6.30 Uhr 🙁 )

IMG_3191

Da aber im Moment für Zement „Mondpreise“, zwischen 75.000 und 100.000 GS verlangt werden (sind ca. 10-15 EURO für einen 50 kg Sack) haben die Wege noch Zeit.
Wer jetzt bauen will oder muss hat natürlich mit erheblich steigenden Baupreisen zu rechnen.

Beim „Steinmetz“

Beim „Steinmetz“

Wir brauchen ja noch Steine für die Wege um das Haus und für die Liegefläche am Pool. So um die 300 Quadratmeter sollten es sein.
Nachdem wir ja fast 2 Jahre in Nueva Colombia bei Emboscada gelebt haben wissen wir, dass es dort eine viel größere Auswahl gibt, als anderswo im Lande.
Zwar könnten wir diese Steine (mit etwas feinerem Schliff) auch hier in Paraguari kaufen, jedoch zu deutlich höheren Preisen.

Also fuhren wir am Donnerstag erst mit dem Taxi nach Luque, um da unser Auto aus der Werkstatt zu holen. Von dort aus ging es dann weiter Richtung Nueva Colombia. Auf dem Weg dahin hielten wir bei einem größeren Händler, der ein vielfälltiges Angebot an Steinen hatte.

IMG_0704 IMG_0690 IMG_0699

Bald hatten wir die Steine gefunden welche uns zusagten. Der Preis war auch gleich, ohne großes Handeln, völlig akzeptabel.
Wir haben uns die Telefonnummer geben lassen und sollen dort ca. 14 Tage vorher anrufen, solange wird dann benötigt um die gewünschte Menge frisch zu schlagen und zu schneiden.

IMG_0692 IMG_0688

Arbeiten am Haus

Am Freitagvormittag bekamen wir wieder einmal recht spontan Steine geliefert,  welche für den Bau der großen Dachterrasse vorgesehen waren. Dort wollte man bereits seit einigen Wochen die Fugen verdichten, so dass einer der Hauptwasserschäden bei starkem Regen in Diele und Wohn/ Esszimmer behoben wird.
Als dann am Nachmittag, (erwähnenswert hierbei, am Freitagnachmittag!!)  der uns bekannte Maurer vor der Türe stand, trauten wir unseren Augen kaum. Nach 3 Stunden war seine Arbeit erledigt und er meinte das Haus sei nun dicht. Wir trauen der Sache noch nicht wirklich und warten nun auf den nächsten Regen, welcher für das Wochenende gemeldet wird…

Error: Access Token is not valid or has expired. Feed will not update.
This error message is only visible to WordPress admins

There's an issue with the Instagram Access Token that you are using. Please obtain a new Access Token on the plugin's Settings page.
If you continue to have an issue with your Access Token then please see this FAQ for more information.