Tor

Überdachung und neues Tor

Überdachung und neues Tor

Die Hintertür zum Deposito sollte auch noch einen Sonnen- und Regenschutz in Form eines kleinen Vordaches bekommen. Hier wurden anstatt gemauerter Säulen Eisenträger als Stütze genommen, da der Abstand zu gering war.

SONY DSC SONY DSC

Darauf kamen wieder Hölzer die mit der Wand verschraubt wurden.

SONY DSC SONY DSC

Anschliessend Techalones, Folie und zum Schluss die Ziegel.

SONY DSC SONY DSC

Fertig ist das Vordach. Die ganzen Arbeiten an den Dächern ging über ca. 14 Tage.

In der Zwischenzeit ging das vordere Tor wieder aus dem Leim. Nachdem dies Tor noch von den Vorbesitzern stammte und schon mehrfach umgesetzt und geflickt wurde kam nun ein Neues her.

SONY DSC

Das Tor wurde am gleichen Tag geliefert inkl. der Pfosten. Die Pfosten wurden 80 cm tief einbetoniert.

SONY DSC

Am nächsten Tag wurde das Tor montiert und die Seiten wieder mit Stacheldraht verspannt.

SONY DSC

Nun müssen sich unsere Besucher auch nicht mehr so am Tor abmühen. Wir hoffen das es da zu keinen weitere „Beschwerden“ kommt 🙂

PS: da die Dächer ja nun schon einige Wochen fertig sind und es schon das eine oder andere Mal geregnet hat, können wir sagen, dass sich das Ganze gelohnt hat. Die Türen sind nicht mehr Sonne und Regen ausgesetzt.