Weihnachten

Weihnachten im Chaco

Weihnachten im Chaco

Unsere ersten Urlaubs und Weihnachtsfeiertage verbrachten wir hier in aller Ruhe zusammen in Bergfeld.
Da unsere Familie klein, hielt sich der sonst übliche Weihnachtsstress in Grenzen.

Wir besuchten nun hier den Weihnachtsmarkt, Manuela dekorierte erstmals seit 9 Jahren das Haus wieder ein klein wenig, backte dazu einige Weihnachtsplätzchen, ein Deutscher Stollen von Freunden lag/ liegt  im Kühlschrank, Von Nachbars bekamen wir einen Teller Lebkuchen und dennoch es kam nur sehr mühselig ein ganz wenig Stimmung auf…

img_20161220_131617695 img_20161222_134725628 img_20161128_165151520 img_20161128_165250251

Hier im Norden Paraguays wird dazu scheinbar ein wenig anders gefeiert als in Central üblich. völlig verschiedene Traditionen in Ost / West.

So gab es 0.00 Uhr nur vereinzelte Raketen (Böller hörten wir keine). Wie wir von Bekannten erfuhren, wird hier im Gegensatz zu unten nach Mitternacht, kaum geknallt, auch das übliche Assado nach 0.00Uhr bleibt aus.

Es war alles in allem recht ruhig geblieben hier in Bergfeld, ebenso an den folgenden Feiertagen. Unter den Mennoniten wird der 2. Weihnachtsfeiertag wie in Deutschland üblich ebenso gefeiert.

Wir nahmen am Vormittag des Heilig Abend nach ausgiebigem Frühstück unsere Wilma und fuhren in eine nahe gelegene Salzlagune, wollten dem Trubel und „Geböllere“ entfliehen und hofften das an diesem Tag eh nicht mehr so viele Menschen unterwegs zum Spazieren gehen seien. Dem war auch so. Laguna Capiata ganz ruhig und friedlich gelegen, wunderbar zum laufen, beobachten, fotografieren, selbst eine Abkühlung im Nass war möglich und beim nächsten Mal geht der Picknick Korb und Badesachen dann mit auf Reisen…

[Bild nicht gefunden] [Bild nicht gefunden] p1020249 p1020342 [Bild nicht gefunden] [Bild nicht gefunden]

Alle Bilder des Ausflugs zur Laguna Capitan sind hier
m Abend wurde dann leckeres Grillfleisch aufgelegt, und auch wenn mit Heilig Abend dies alles nicht viel gemeinsam hat, war es dennoch ein wunderbarer Tag gewesen.

Wir wünschen Euch allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr.
Feiert gescheit und lasst es krachen.
Möge das Jahr 2017 mehr Frieden & Liebe bringen.
Schön dass es euch gibt!
Love❤and Peace

Frohe Festtage

Frohe Festtage

Wir wünschen unseren Familien, lieben Freunden in nah und fern, allen Bekannten wie natürlich auch den treuen Lesern unserer Homepage
ein besinnliches & frohes Weihnachtsfest,
sowie ein glückliches und erfolgreiches, vor allem doch ein zufriedenes & gesundes Neues Jahr.

Frohe Weihnachten

Le deseamos a nuestras familias, amigos lejanos y cercanos, a todos los conocidos como también a los lectores fieles de nuestra pagina web/blog felices fiestas y un feliz año nuevo lleno de exitos, salud y suerte.

Weihnachtsgrüße

Weihnachtsgrüße

Nun steht unser inzwischen 5tes Weihnachten hier in Paraguay vor der Tür. Mit Weihnachten hat das zwar für uns Europäer nicht viel zu tun (Temperaturen von 35 Grad, Palmen, Sonne, Pool) aber schön ist es trotzdem.

Schneemann am Pool

Wir wünschen auf diesem Wege wieder unseren Familien, unseren Freunden, unseren Bekannten und Lesern ein frohes Weihnachstfest.

Feliz Navidad

Feliz Navidad!

Feliz Navidad!

Das bereits schon 4. Weihnachtsfest für uns in Paraguay steht vor der Tür und wie in den vergangen Jahren, zeigt sich auch in diesen Tagen keinerlei Weihnachtsstimmung bei uns Beiden.
Heilig Abend bei uns… es ist ein wunderschön, subtropisch heißer Sommertag, welchen wir ganz „tranquillo“ angehen lassen.
Die Schwiegermutter ist beim Backen und Vorbereiten des Asados für heute Abend beschäftigt, Olivers letzte Arbeitsstunden in diesem Jahr gehen langsam dem Ende entgegen und der Schwiegerpapa hält auf der Terrasse sitzend Bauaufsicht 😉 denn 2 unserer Jungs sind auch heute noch bis zum späten Nachmittag im Pool am Schaffen und legen Fliesen.
Es wurden gerade die letzten Weihnachtsgeschenke verpackt, welche wir gleich an einige der netten und hilfsbereiten Nachbarn, wie später natürlich auch an die Arbeiter verteilen werden. Auch für Wilma & Elly, wie auch die Suegros wird es am Abend eine kleine Überraschung geben.

CIMG9580

Wir Zwei werden uns in diesem Jahr wohl nicht beschenken, doch auch so sind wir sehr glücklich und mehr als zufrieden, denn im Grunde haben wir 2010 schon mehr erreicht als wir uns je hätten träumen lassen.
In diesem Sinne wünschen wir Euch allen, ob im tropischen Südamerika, wie auch im kalten Europa eine „Frohe Weihnachtszeit“, ein paar besinnliche, vor allem stressfreie & friedliche Stunden, sowie einen guten Rutsch & viel Glück, Freude und Zufriedenheit für das Neue Jahr.

Palme muss weg

Wir hatten noch eine Palme die sehr nahe am Haus stand. Diese sollte noch weg, da diese doch ganz gerne mal umfallen bei einem Sturm und dann auf das Dach fallen könnte.
Also haben die Arbeiter diese erst einmal um den Wurzelballen frei gegraben.

IMG_2802

Danach wurde ein Seil um die Palme gelegt.

IMG_2801

Dann zog ein Teil der Arbeiter am Seil und ein anderer Arbeiter trennte mit der Axt die letzten Wurzeln unten.

IMG_2803 IMG_2806 IMG_2807 IMG_2808

Nach dem die Palme lag wurde diese von den stacheligen Blättern befreit. Wir bekamen noch die Palmenblüten die ja hier eine Art Weihnachtsdeko sind wie bei uns in Deutschland der Adventskranz.
Die lange Schote (ca. 50 cm) ist mit einer Art „Pelz“ überzogen, diese platzt dann auf und legt die Blüten frei. Diese riechen sehr stark.
Daraus bilden sich dann die Cocos.

IMG_2809 IMG_2810
Feliz Navidad…

Feliz Navidad…

Ein Wunsch

Ich wünsche mir in diesem Jahr
mal Weihnacht, wie sie früher war.
Kein Rennen zur Bescherung hin.
Kein Schenken ohne Sinn.

Ich wünsch‘ mir keine teure Sache,
aus der ich mir doch gar nichts mache.
Ich möchte nur ein winzigkleines Stück
vom verlor’nen Weihnachtszauber zurück.

Dazu frostklirrend eine Heil’ge Nacht,
die frischer Schnee winterlich gemacht.
Und leuchtender als sonst die Sterne:
So hätt‘ ich’s zur Bescherung gerne.

Wohl auch das Läuten ungezählter Glocken,
die Mitternachts zur Mette locken.
Voll Freude angefüllt die Herzen,
Kinderglück im Schein der Kerzen.

Könnt‘ diese Nacht geweiht doch sein!
Nicht überladen mit Wohlstand – eher klein!
Dann hörte man wohl unter allem Klingen
vielleicht mal wieder Engel singen.

Ach, ich wünsche mir in diesem Jahr
Weihnacht, wie sie als Kind mir war.
Es war einmal, so lang ist’s gar nicht her,
für uns so wenig so viel mehr…

In diesem Sinne wünschen wir unseren Familien, Freunden & Bekannten, wie all unseren fleißigen Lesern eine frohe & besinnliche Weihnachtszeit & ein glückliches , gesundes & zufriedenes Neues Jahr 2010!

Manuela und Oliver

Feliz Navidad!

CIMG7055.JPG

Der erste Stern

Am Himmel glänzt ganz hell und fern,
der allererste Abendstern.
Rings um ihn ist dunkle Nacht,
der Stern hält stolz die Abendwacht.

Er schaut zur Erde, auf jedes Tier,
blickt auf die Häuser, schaut auch zu dir.
Er schickt mit seinem Silberschein,
dir gute Wünsche ins Haus hinein.

Und naht die liebe Weihnachtszeit,
trägt er sein schönstes Silberkleid
und hält für dich am Himmelsbaum
bereit den schönsten Weihnachtstraum.

Steig auf den Silberschein zum Baum
und pflücke dir dort einen Traum.
Der Stern strahlt dir auf deiner Reise,
schließ die Augen und sei ganz leise.

Wir wünschen Euch allen…Freunden, Bekannten, diejenigen, welche hin und wieder über unsere Homepage stolpern,

ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest , einen guten Rutsch ins neue Jahr & alles Liebe & Gute für 2009!

Adventszeit bei tropischen Temperaturen

Adventszeit bei tropischen Temperaturen

1.Advent

IMG_0411.JPG

Wie in zahlreichen Supermärkten, Shoppingcentern, Restaurants kann man nach und nach überall in Stadt und auf dem Lande die festlich geschmückte Weihnachtsdekoration bewundern.

IMG_0551.JPG

So haben auch wir Försters versucht  ein klein wenig die vorweihnachtliche Stimmung  zu genießen.
Das Häuschen wurde inzwischen nett geschmückt.

IMG_0544.JPG IMG_0546.JPG

Sibylle hat einige Tage „schwitzend“ damit verbracht Weihnachtsplätzchen zu backen (dabei erreichten wir erstmals eine höhere Innen,- als Außentemperatur).

CIMG6681.JPG

Selbst an einem Adventskranz  „a la Förster“  sollte  es in diesem Jahr auch nicht fehlen 😉

CIMG6679.JPG CIMG6678.JPG

Adventskranz wäre wohl doch etwas übertrieben, zumindest können wir an jedem kommenden Sonntag ein Lichtlein anzünden, und irgendwie schaut es gar nicht so schlecht aus.

Trotz all dem,  bei Temperaturen von  mittlerweile über 38Grad, kommt wirklich alles Mögliche an Stimmung auf, nur nicht die weihnachtliche…

CIMG6618.JPG

Der Weihnachtsstern

Von Osten strahlt ein Stern herein
Mit wunderbarem hellem Schein,
Es naht, es naht ein himmlisch Licht,
Das sich in tausend Strahlen bricht!
Ihr Sternlein auf dem dunklen Blau,
Die all ihr schmückt des Himmels Bau,
Zieht euch zurück vor diesem Schein,
Ihr werdet alle winzig klein!
Verdunkelt, Sonnenlicht und Mond,
Die ihr so stolz am Himmel thront.
Er nahet heilig leuchtend fern
Vom Osten her der Weihnachtsstern.

Franz von Pocci, 1807 – 1876

Erstes Weihnachten in Paraguay

Gestern war es also soweit, es war Heiligabend. Gefühlsmässig kam aber keine Weihnachsstimmung auf bei um die 35 GRad.
Also war erstmal Gartenarbeit und Putzen angesagt.
Ausserdem waren wir einkaufen um unser Grillfleisch für den Abend zu besorgen.

Gegen 16 Uhr schlug das Wetter um, es wurde stürmisch und es begann stark zu regnen:

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

Gegen Abend liess dann der Regen wieder nach und wir sahen einen schönen Sonnenuntergang.

CIMG3599.JPG

Danach wurde unser neuer Grill eingeweiht und wir machten unser erstes „Asado“…das war lecker 🙂

CIMG3603.JPG CIMG3601.JPG CIMG3607.JPG

Den ganze Abend bzw Tag waren schon unablässig Böller zu hören. Der Höhepunkt des Geknalle sollte um 24 Uhr sein. Also stiegen wir mit einer leckeren Flasche Rose bestückt unseren Turm hinauf um den Anblick zu geniesen.

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

(mehr …)

„Feliz Navidad“

„Feliz Navidad“

Wir wünschen allen Besuchern unserer Homepage ein frohes, gesegnetes , aber auch besinnliches Weihnachtsfest, sowie ein erfolgreiches Jahr 2008!

Oliver , Emmy & Manuela

weihnachten.JPG

                                                                           „Schlagt Brücken“

                                                                           Schlagt Brücken über Kontinente,
                                                                           schlagt Brücken über Land und Meer,
                                                                           es wäre dieses die Tangente,
                                                                           dass wirklich einmal Frieden wär.
                                                                           Schlagt Brücken zwischen allen Völkern,
                                                                           die Menschheit wartet sehr darauf,
                                                                           es wird versucht schon mal des öftern,
                                                                           sonst ist es eines Tages aus.
                                                                           Schlagt Brücken zwischen den Nationen,
                                                                           auch wenn der Glaube anders ist,
                                                                           helft allen Menschen, die dort wohnen,
                                                                           nehmt ihnen diesen Lichtstrahl nicht.
                                                                           Schlagt Brücken zwischen Alt und Jung,
                                                                           dass diese miteinander geh’n,
                                                                           lasst schweigen alle Lästerzungen,
                                                                           wie wär die Welt auf einmal schön.
                                                                           Schlagt Brückenn zwischen Menschenherzen,
                                                                           die in der Blüte ihres Lebens sind,
                                                                           lasst brennen für sie helle Kerzen,
                                                                           dass immer Herz zu Herzen find.
                                                                           Schlagt Brücken immer, immer wieder,
                                                                           die Feindschaft klammert völlig aus,
l                                                                           asst Frieden sein in den Familien,
                                                                           dann sieht die Zukunft besser aus.

(mehr …)