Bekannte verkauft Ihr Haus

Von einer guten Bekannten ist ein Haus mit Grundstück aus familiären Gründen zu verkaufen. Das Grundstück liegt in einer ruhigen Gegend außerhalb Piribebuys, in der Nähe der Wasserfälle von Chololo.

Haus zum fertig Renovieren

5000m2 Land, total umzäunt mit Schiebetor
Haus 80m2 plus 28m2 Terrasse
2 Schlafzimmer
Bad mit Badewanne und Dusche, Doppelwaschbecken
Wohnzimmer
grosse Küche

Strom und Wasser neu europäischer Standart
Estrich isoliert und neu
90% neu gefliest (Restfliesen vorhanden)
neue Alufenster mit Moscitoschutz

Rest Badezimmer muss noch fertig gefliest werden.
Zimmertüren fehlen
Anstrich innen und aussen fehlen

Weitere Infos, Preis und Bilder sind hier zu finden.

Riesenstabschrecke

Man findet hier ja so allerlei an Tieren. Stabschrecken findet man hier relativ oft im Garten meist sind diese relativ klein, wie normale Heuschrecken, so ca. 5 cm lang. Diese Woche fand Manuela einen riessige Stabschrecke (ca. 15-20 cm lang). Das Tier sieht wie ein Ast aus, und wäre Sie nicht auf einem großen Baum gesessen sondern im Geäst hätte man Sie auch nicht gefunden, so gut tarnen sich die Tiere durch Ihre Form und Farbgebung.

CIMG0165 CIMG0166

Wasserversorgung im Garten

Wir haben ja einen Oberflächenbrunnen von ca. 12 Meter Tiefe. Diesen nutzen wir zum Gießen und Bewässern des Gartens.
Bisher hatten wir nur einen Wasseranschluss und mussten uns mit einem 100 Meter Gardena Gartenschlauch behelfen.
Da dies aber auf Dauer recht umständlich und anstregend ist haben wir ca. 300 Meter Wasserrohre innerhalb unseres Gartens entlang des Zauns verlegen lassen. Daran wurden in regelmässigen Abständen Wasserhähne angebracht.

CIMG0153 CIMG0154

So kann man jetzt von überall aus mit einem normal langen Gartenschlauch die Pflanzen giessen oder den Rasen sprengen.

CIMG0152

Ausserdem haben wir in die Ringleitung noch die Zisterne mit angeschlossen, falss der Brunnen einmal leer ist, können wir notfalls das Stadtwasser aus unserer Zisterne auch nutzen.

Bananen Blüte

Als Deutsche sind wir doch immer wieder beeindruckt wenn man hier im eigenen Garten Früchte wachsen sieht und ernten kann, die in Deutschland bekanntermaßen nun mal nicht wachsen.

Vor etwa einem halben Jahr holten wir bei Bekannten in Akahay Bananenpflanzen ab, da Sie auf Ihrem Grundstück Massen davon haben.

Nun war es schon erstaunlich zu sehen wie schnell diese Pflanzen hier wachsen. Innerhalb weniger Wochen sind diese über einen Meter gewachsen und bekommen auch unten schon weitere Ableger.

Letzte Woche entdeckten wir an der größten Bananenpflanze die erste Blüte.

IMG_3841 IMG_3842

Nun hoffen wir das das kalte Wetter der vergangenen Woche den Pflanzen nicht zu sehr zugesetzt hat, denn die Bananen sind recht empfindlich gegen Kälte.

Blüten im Winter

Im Gegensatz zu Deutschland blühen hier im Winter auch viele Pflanzen. Dies hat den einfachen Grund weil die Temperaturen dann niedriger sind und nicht alles so schnell verbrennt.
Ausserdem haben hier fast alle Pflanzen keine Wachstumspause wie in Europa.
Das hat den Vorteil das hier im Winter nicht alles grau in grau ist sondern alles weitgehend Grün bleibt. Es verlieren nur sehr wenige Bäume hier Ihr Laub im Winter.
So geniessen wir trotz den für uns niedrigen Temperaturen hier das schöne Grün und die Blüten im Garten.

IMG_3786 IMG_3787 IMG_3812 IMG_3813 IMG_3814 IMG_3816 IMG_3817 IMG_3819 IMG_3820 IMG_3820 IMG_3824 IMG_3833 IMG_3837 IMG_3839