Die Pläne zum Bau einer Eisenbahn durch Paraguay werden weiter entwickelt

Die Pläne zum Bau einer Eisenbahn durch Paraguay werden weiter entwickelt. Korea ratifizierte seine Hilfe für das Projekt in Höhe von 2 Millionen US-Dollar. Das Geld ist für die Finanzierung der Machbarkeitsstudie bestimmt. Die sogenannte Soja-Eisenbahn soll die Dreiländergrenze Paraguay, Brasilien und Argentinien miteinander verbinden. Der wichtigste Punkt in Paraguay ist Fram im Departament Itapúa. Von Brasilien kommt die Bahnlinie bis nach Presidente Franco, aus Argentinien bis nach Encarnación. Noch nicht klar ist der Verlauf der Eisenbahnlinie innerhalb Paraguays. Die Machbarkeitsstudie wird im September aufgenommen und soll in etwa 18 Monaten vorliegen. (la nacion)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Error: Access Token is not valid or has expired. Feed will not update.
This error message is only visible to WordPress admins

There's an issue with the Instagram Access Token that you are using. Please obtain a new Access Token on the plugin's Settings page.
If you continue to have an issue with your Access Token then please see this FAQ for more information.