Paraguay Winter = deutscher Sommer

Uns hat der Winter hier immer noch fest im Griff. Diese Woche hatten wir meist 15-18 Grad bei Sonnenschein, Nachts um die 10 Grad oder darunter. Also für uns „saukalt“. Draussen in der Sonne ist es schön warm, da die Sonne auch im Winter recht stark ist.
Deswegen sitzen wir auch meistens Abends im Haus vor dem Kamin. Es ist schon eine Umstellung im Vergleich zum Rest des Jahres, wo das Leben eigentlich den ganzen Tag draussen auf der Terrasse abläuft.
Auf dem Grundstück ist es jetzt nach 2 Jahren nahezu so wie es sein sollte. Überall wächst Gras, Im Busch um die Bäume ist alles ausgeschnitten und die Bäume haben Platz zum Wachsen. Die alten Stümpfe sind nahe zu alle Weg. Bis zum nächsten Frühjahr, dann geht der Kampf gegen das schnell wachsende Grün wieder von vorne los.

Einer der wenigen Fehler die wir beim Bau gemacht haben, war das Aussendeposito für Gartengeräte und Materialien zu klein zu bauen (knapp 15qm Meter). Dies soll nun irgendwann vergrößert werden. Ausserdem soll eine Toilette, eine Dusche und ein kleiner Raum für unserer Arbeiter mit gebaut werden.

Der Winter war da :)

die vergangenen Tage hatte uns der paraguayische Winter fest in der Hand. Anfang der Woche kam Südwind auf und das Thermometer ging tag nicht über 15 Grad und nachts auf unter 10 Grad. Die letzten 2 Nächte hatten wir hier bei uns Nachts knapp 0 Grad. An manchen anderen Orten hat man sogar Minusgrade gemessen.
Deswegen war bei unserem Kaminofen Dauerheizen angesagt.
Im Gegensatz zum deutschen Winter haben wir aber immer strahlenden Sonnenschein und die „eisigen“ Temperaturen sind auch schon wieder Geschichte. Ab heute steigt täglich das Thermometer und an Dienstag soll es wieder 28 Grad haben. So kann man einen Winter aushalten.
Hier sieht man wie sich unsere Wiese innerhalb 2 Tagen verändert hat 🙂

SONY DSC SONY DSC SONY DSC

Das Eine oder Andere, wie Weihnachtssterne, Santa Ritas oder Orchideen blüht jetzt im Winter auch noch.

CIMG1282 SONY DSC SONY DSC SONY DSC

der Winter kommt

kurz vor dem kalendarischen Winterbeginn ist es nach dem gestrigen Regentag stark abgekühlt. Heute hat es nur 17 Grad und es ist wolkig.
Ausserdem weht ein starker Südwind der die kalte Luft aus Argentinien zu uns bringt.
Dementsprechend geht das Thermometer die nächsten Tage auf 13-16 Grad runter und Donnerstag nachts sogar bis auf 2 Grad.
Für uns ist das Saukalt und der Kaminofen wird in den Tagen „glühen“, so dass wir es im Haus schön warm haben werden. Feuerholz ist ja genügend vorhanden.
Aber das Schöne am Winter hier ist, das es nie lange so kalt bleibt. Ab Samstag klettern die Temperaturen bis Nächste Woche wieder auf 25-28 Grad.

kurzes Winterintermezzo

letzte Woche hat der Winter schon mal kurz angeklopft. Es hatte tagsüber nur 15-18 Grad und an der Dämmerung bis in die Nacht ging es auf 8-10 Grad herunter. Wenn man eine Zeit lang hier lebt ist das S…kalt.
Also erst mal wieder Fleece Pullover und die Winterjacken raus. Auf die Betten kamen die dicken Federdecken. Am Abend wurde der Kaminofen angeheizt. Eigenes Brennholz haben wir ja zur Genüge.
Die letzten Tage ging es wieder auf angenehme 24-27 Grad nach oben bei strahlemden Sonnenschein. So kann man es aushalten. Nur mit dem Pool ist es nun endgültig vorbei. Das Wasser kühlte auf 18 Grad ab.

Durch den Regen in der letzten Zeit ist wieder alles grün, auch blüht im Herbst/Winter wieder einiges.

CIMG1245 CIMG1261 CIMG1235 SONY DSC SONY DSC

Alle Bilder hier.

endlich Regen

Der Winter ist ja hier die eigentliche Trockenzeit und es regnet sehr selten. Dieses Jahr hat es bis in den August eigentlich regelmäßig geregnet, aber die letzten 5-6 Wochen kam gar nichts mehr. Das Ganze bei 20-30 Grad und teilweise viel Wind.
Dem entsprechend trocknete alles schnell aus. Das Gras wurde trocken und braun, bei Bächen und Weiher nahm das Wasser ab unser Oberflächenbrunnen zum Gießen lief auch langsam leer.

IMG_4043

Gestern war es dann endlich soweit es regnete den ganzen Tag, nicht zu stark aber kontinuierlich so das der Boden das Wasser gut aufnehmen konnte. Der Pool lief auch fast über.

IMG_4040

Heute und morgen soll auch noch Regen kommen danach ist wieder Sonne bei 25 Grad angesagt.
Aber der Winter geht ja bald zu Ende und der Sommer steht vor der Tür.